News

Ihre Auswahl

forschen, produzieren, heilen, bilden / 22.04.2024
Happy Birthday Gläsernes Labor!

Bildungssenatorin Katharina Günther-Wünsch beim Rundgang auf der Bildungsmesse.  (Foto: Peter Himsel/Campus Berlin-Buch GmbH)
Bildungssenatorin Katharina Günther-Wünsch beim Rundgang auf der Bildungsmesse. (Foto: Peter Himsel/Campus Berlin-Buch GmbH)

25 Jahre Gläsernes Labor auf dem biomedizinischen Campus Berlin-Buch: Anlass für eine große Konferenz für Lehrkräfte und eine Feier mit den Wegbegleiter:innen am 19. April 2024

Das Gläserne Labor gehörte vor 25 Jahren zu den ersten Schülerlaboren in Deutschland und ist Vorreiter für viele Entwicklungen im außerschulischen Bereich. Heute besuchen bis zu 14.000 Schüler:innen jährlich die Kurse. In authentischen Laboren bietet es unter anderem Experimente zur Molekularbiologie, Neuro- und Zellbiologie, Protein- oder Wirkstoffchemie – mit engem Bezug zu den Forschungsthemen des Max Delbrück Center und des Leibniz-Forschungsinstituts für Molekulare Pharmakologie. Die Jugendlichen lernen hier beispielsweise im Experiment, wie die Genschere CRISPR/Cas9 funktioniert. Das Gläserne Labor bietet in Projektwochen, Praktika und im Freiwilligen Ökologischen Jahr einen Einblick in MINT-Berufe und bildet auch Lehrer:innen fort. Es ist aktiv bei der Langen Nacht der Wissenschaften und beim Wettbewerb „Jugend forscht“. Kurz – hier findet eine exzellente MINT-Nachwuchsförderung statt, die schon bei den Jüngsten beginnt und bis zur Studienvorbereitung reicht.

Um dies zu würdigen, fand am Tag des Jubiläums eine Lehrkräftekongress in Kooperation mit dem Schülerlabor-Netzwerk GenaU, dem Verband der Chemischen Industrie e.V., Landesverband Nordost, sowie weiteren Kooperationspartnern, auf dem Campus Berlin-Buch statt. Bildungssenatorin Katharina Günther-Wünsch betonte in ihrer Keynote, dass eine umfassende MINT-Förderung zu den Schlüsselaufgaben der Bildungspolitik gehöre, da Wohlstand und Wirtschaftswachstum mehr denn je von der Kompetenz und der Innovationskraft junger Fachkräfte abhingen. Der hohe Fachkräftebedarf in Wirtschaft und Wissenschaft gehe einher mit spannenden Entwicklungschancen in Berufsfeldern, die mit der Lösung der großen Herausforderungen unserer Zeit befasst sind. Die Senatorin hob das Gläserne Labor auf dem internationalen Wissenschaftscampus als einen Leuchtturm der außerschulischen MINT-Förderung, der Begabungsförderung und der Berufsorientierung in den Naturwissenschaften hervor.

Gemeinsam für Naturwissenschaften begeistern

Der ganztägige Kongress mit dem Titel „Gemeinsam Schüler:innen für Naturwissenschaften begeistern - zusammen Zukunft gestalten" widmete sich der Interessenförderung und besonders der Berufsorientierung im MINT-Bereich. Die Veranstaltung richtete sich an 120 Lehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen. Die Teilnehmenden erwartete ein facettenreiches Programm, darunter Vorträge, zwei Workshop-Runden sowie eine Bildungsmesse mit Beteiligung verschiedener Institutionen und Initiativen. Der Kongress schloss mit einer Plenumsdiskussion zum Thema „Warum Berufsorientierung und Interessenförderung so wichtig sind – sinnvolle Verzahnung von schulischen und außerschulischen Aktivitäten“. Am Nachmittag ging die Veranstaltung in eine Feier zum 25-jährigen Bestehen des Gläsernen Labors über.

Über das Netzwerk GenaU

Das Netzwerk GenaU (Gemeinsam für naturwissenschaftlich-technischen Unterricht), gegründet im Jahr 2006 mit Sitz an der Freien Universität Berlin, umfasst mittlerweile 17 Schülerlabore an Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Museen sowie acht assoziierte Partner in Berlin und Brandenburg. Zusätzlich zu den regulären Angeboten ermöglichen drittfinanzierte Kooperationsprojekte, wie "Lab2Venture goes green" und "Mach´s GenaU!", vielfältige kostenfreie Angebote beispielsweise im Bereich Berufsorientierung, Unternehmertum und Nachhaltigkeit für Schulen, Kinder und Jugendliche.

Alle zwei Jahre veranstalten die Mitgliedslabore und Partner eine umfangreiche gemeinsame Lehrkräftefortbildung. Seit 2014 wird diese mit erheblicher Unterstützung des Verbands der Chemischen Industrie e.V., Landesverband Nordost, durchgeführt, um praktische Anreize für die Planung und Durchführung eines attraktiven, experimentellen MINT-Unterrichts zu liefern.

Foto: Bildungssenatorin Katharina Günther-Wünsch (rechts im Bild) im Gespräch auf der Bildungsmesse mit (v.l.) Ulrike Mittmann, Leiterin des Chemielabors des Gläsernen Labors; Prof. Dr. Petra Skiebe-Corrette; Leiterin des NatLabs der Freien Universität Berlin; Silke Vorst, Koordinatorin des Schülerlabor-Netzwerks GenaU und Claudia Jacob, Leiterin des Gläsernen Labors.

Weitere Informationen:

Interview mit Dr. Ulrich Scheller zum Jubiläum des Gläsernen Labors im rbb24 Inforadio:
https://www.inforadio.de/rubriken/interviews/2024/04/19/glaesernes-labor-campus-berlin-buch-schuelerlabor-forschung-ulrich-scheller.html

www.genau-bb.de

https://www.glaesernes-labor.de/

https://www.nordostchemie.de/vci/bildung.html

 

www.glaesernes-labor.de Quelle: Campus Berlin-Buch GmbH

Alle News im Überblick

News Buch Berlin

Berlin-Buch präsentiert sich auf der BIO International Convention in San Diego

Die BIO International Convention zieht mehr als 15.000 Führungskräfte aus der Biotechnologie- und Pharmabranche an, um eine Woche lang intensive Kontakte zu knüpfen und neue Möglichkeiten und vielvers...

weiter ...

Sprungbrett zum MINT-Beruf: das Gläserne Labor

Vom ersten Experimentieren im Labor bis hin zum Freiwilligen Ökologischen Jahr: Das Gläserne Labor kann vielfältige Impulse für die Berufswahl geben

weiter ...

Stark nachgefragt: Sharing via Jelbi in Buch

Buch hat neun Jelbi-Standorte mit Campus-Bikes, E-Scootern und Carsharing. Hier sind Bekanntheit und Nutzung berlinweit mit am stärksten gestiegen

weiter ...

Termine Buch Berlin

19.05.2024, 17:00
Führung „Wildnis am Stadtrand – Freie Pferde als Landschaftspfleger“

Kostenfreie Führung mit Antonia Gerke zum Thema „Pferde als Landschaftspfleger“

weitere Informationen

22.05.2024, 16:00 / Digitale Veranstaltung
Labor trifft Lehrer*in: "Proteinfahndung mit Massenspektrometern"

Fortbildung für Lehrer:innen am Max Delbrück Center, AG Prof. Selbach

weitere Informationen

23.05.2024, 15:00 / Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e.V.
Akademie der Gesundheit: Info-Nachmittag

Individuelle Beratung zum Thema Ausbildung, Weiterbildung sowie Studium

weitere Informationen

Sponsoren der Website: