BiotechPark mit Innovations- und Gründerzentrum (IGZ)

Diagramm produzieren

Der Gesundheitsstandort Buch bietet ein ideales Umfeld für Life-Science-Unternehmen: Exzellente biomedizinische Grundlagen- und klinische Forschung sowie klinische Expertise haben hier eine lange Tradition. Die Campusatmosphäre befördert den Austausch von Know-how, einen Technologietransfer und gemeinsame Projekte.

Der BiotechPark Berlin-Buch ist einer der größten Biotechnologie-Parks in Deutschland. Auf rund 31.000 m² finden Gründer und Unternehmen günstige branchenspezifische Labor- und Büroflächen mit modernster Ausstattung. Start-ups  können im Innovations- und Gründerzentrum wachsen, Baufelder des Campus eröffnen Entwicklungsoptionen. Die Betreibergesellschaft, Campus Berlin-Buch GmbH, unterstützt die Unternehmen in allen Belangen und bietet einen umfassenden Service.
Gegenwärtig befinden sich auf dem Campus 61 Firmen mit rund 800 Mitarbeitern. 44 davon sind Biotechnologiefirmen, einige weitere haben sich auf Dienstleistungen für die Life Science Branche spezialisiert. Seit 1998 hat sich die Mitarbeiterzahl der Biotechs mehr als verdoppelt.

Im Spektrum ihrer Geschäftsfelder finden sich medizintechnische Produkte, molekularbiologische  Diagnostika und Therapien, präklinische pharmakologische und pharmakogenomische Tests, RNA-Technologien, Suche nach pharmarelevanten Zielmolekülen, Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln sowie Analytik und Synthese von Biomolekülen.

Ab 2023 wird das neue Gründerzentrum BerlinBioCube im BiotechPark Berlin-Buch zusätzliche 8.000 qm Labor- und Bürofläche und attraktive Services für Start-ups in den Bereichen Biotechnologie und Medizintechnik sowie angrenzenden Gebieten bieten.

„Made in Buch“ steht für hohe Qualität und Innovation in den Life Sciences. Ausgewählte Produkte finden Sie hier.

Otto Warburg Haus

News produzieren

Berliner Zukunftsorte im Gespräch mit der Europäischen Union

Auf Einladung von Staatssekretärin Barbro Dreher, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe findet am 7. Dezember 2020 ein Online Event zum Thema „Zukunftsorte Berlins erlebbar machen für ...

weiter ...

Christina Quensel in den Vorstand des Bundesverbandes deutscher Innovationszentren gewählt

Auf der Jahreskonferenz des BVIZ wurde Dr. Christina Quensel, Geschäftsführerin der Campus Berlin-Buch GmbH, in den Vorstand des Verbandes gewählt.

weiter ...

Die neue Ausgabe des Standortmagazins buchinside ist erschienen

Im Titelthema: So wenig und so schonend wie möglich - Das Preclinical Research Center des MDC schafft die besten Bedingungen dafür, wissenschaftlich notwendige Tierversuche auf ein Mindestmaß zu reduz...

weiter ...

Termine Campus

07.12.2020, 09:00 / Gläsernes Labor
GOOD CLINICAL PRACTICE (GCP)

07.12.2020, 10:00
Online-Event: „Zukunftsorte Berlins erlebbar machen für die EU“

Ingesamt 11 Innovationsstätten, an denen die Zukunft von morgen schon heute gestaltet wird, bilden die "Berliner Zukunftsorte." Hier werden Netzwerkstrukturen zwischen Wirtschafts-, Forschungs-, und T...

weitere Informationen

09.12.2020, 16:00 / Zeiss-Großplanetarium
Vorlesung: "SARS-Cov-2-Forschung: Zellveränderungen bei Infektion und daraus entstehende unterschiedliche Krankheitsverläufe"

Vorlesungsreihe: Neue Wege in der Biomedizin: Aktuelle Forschungsthemen vom Campus Berlin-Buch (Eröffnungsveranstaltung)

weitere Informationen

Sponsoren der Website: