Made in Buch

FMP Labor

Exzellente biomedizinische Grundlagen- und klinische Forschung sowie Biotechnologie auf internationalem Spitzenniveau sind Markenzeichen des Campus Berlin-Buch. Ziel ist es, wissenschaftliche Erkenntnisse so rasch wie möglich in die Anwendung zu bringen – für neue Therapien und neue Diagnostikverfahren.

„Made in Buch“ steht für hohe Qualität und Innovation in den Life Sciences.

MRI.TOOLS GmbH: Zusatzgerät für MRT „EasyACT“

MRI.TOOLS GmbH: Zusatzgerät für MRT „EasyACT“

Präzise Bilder vom schlagenden Herzen
Herzerkrankungen ließen sich bisher mit modernen Schnittbildgebungstechniken wie CT, MRT oder PET nicht optimal abbilden, da sich das Herz zu schnell bewegt und die Verfahren keine Bilder in Echtzeit liefern. Die MRI.TOOLS GmbH hat mit dem EasyACT-Gerät ein innovatives Konzept zur Synchronisierung der Bildgebung entwickelt, das auf das Phonokardiogramm zurückgeht.
Durch die akustische Funktionsweise werden Wechselwirkungen mit den Magnetfeldern und Erhitzungsrisiken ebenso vermieden wie Schatten in der CT- oder PET-Bildgebung.   
Das Prinzip: Die Herztöne werde mit einem Stethoskop abgehört, ausgewertet, und die Information wird an die bildgebenden Geräte weitergegeben.
Die ursprüngliche Idee kommt aus der Gruppe von Prof. Niendorf aus dem Max-Delbrück-Centrum für molekulare Medizin. Zur Umsetzung der Idee in ein marktfähiges Produkt wurde im Herbst 2010 das Unternehmen MRI.TOOLS GmbH gegründet. Im Oktober 2011 wurde das Gerät für den Einsatz in der klinischen Praxis zertifiziert.

www.mritools.com

Eckert & Ziegler BEBIG: IsoSeed ®

Eckert & Ziegler BEBIG: IsoSeed ®

Gezielte und schonende Behandlung von Prostatakrebs
Prostatakrebs ist eine der häufigsten Krebserkrankung bei Männern, allein in Europa gibt es jährlich rund 135.000 Neuerkrankungen. Als besonders schonende Form der Behandlung für frühe Stadien des Prostatakarzinoms hat sich die Brachytherapie bewährt, bei der mit einer Nadel millimetergroße, schwach radioaktive Implantate gezielt in der Prostata platziert werden. Sie sorgen für eine optimale Dosisverteilung im bestrahlten Gewebe bei geringer Belastung der umliegenden Organe.
Die LDR-Brachytherapie ist hoch effektiv, gut verträglich und zeichnet sich durch eine kurze Behandlungszeit sowie eine vergleichsweise schnelle körperliche Genesung aus. Die LDR-Brachytherapie mit Medizinprodukten von Eckert & Ziegler BEBIG wie IsoSeed® (einzelne Seeds) oder IsoCord® (Seedketten) wird seit mehr als zehn Jahren in der klinischen Praxis erfolgreich durchgeführt.
Eckert & Ziegler BEBIG  ist europäischer Marktführer im Bereich der permanenten Seedimplantation und weltweit der einzige Komplettanbieter für Brachytherapie-Produkte.

www.ezag.de

aokin: Rapid Kinetic Assay

Präziser Schnelltest gegen Gifte in Nahrungsmitteln
Schimmel kann ganze Ernten unbrauchbar machen. Denn einige Stoffwechselprodukte der Schimmelpilze sind hochgiftig und stellen, in Nahrungsmitteln versteckt, eine Gefahr für die Gesundheit dar.
Schimmel oder nicht Schimmel? Bislang mussten Hersteller und Vertreiber ­- insbesondere von Nuss-, Kaffee-, Frucht- oder Getreideprodukten langwierige Laboruntersuchungen ihrer Produkte in Kauf nehmen, um eine Antwort auf diese Frage zu erhalten.
Dank aokin lässt sich diese Prozedur nun abkürzen. Das Berliner Unternehmen hat einen Präzisionseinzelschnelltest für diesen Problembereich entwickelt. Der Test erlaubt der Lebensmittel-Industrie, eine präzise Schimmeltoxinanalyse direkt vor Ort und in nur wenigen Minuten durchzuführen.
Sofort bei Wareneingang oder beim Import lässt sich so die Produktqualität sicher einschätzen. So hilft der Schnelltest, Kosten zu reduzieren – und die Verbrauchersicherheit zu erhöhen.

www.aokin.com

Glycotope GmbH: GlycoExpress ™

Innovative Biotechnologie in Höchstform
Für seine GlycoExpressTM (GEX) Technologie-Plattform erhielt das Unternehmen Glycotope GmbH 2010 den Innovationspreis Berlin-Brandenburg. Die Technologie-Plattform dient der Optimierung biotechnologisch hergestellter Medikamente (Biotherapeutika).
Durch das sogenannte „Glycoengineering“, der Optimierung komplexer, auf Proteinen angehefteter Zuckerketten, werden Zelllinien mit hervorragenden biotechnologischen Eigenschaften hergestellt. Diese dienen dann zur Entwicklung und Produktion von stark verbesserten Medikamenten, zum Beispiel Antikörpern für die Krebstherapie.
GLYCOTOPE ist einer der führenden Technologie- und Serviceanbieter auf den Gebieten Glycomics und Immuntherapie.

www.glycotope.com

T-knife: Tumorzellen gezielt aufspüren

T-knife: Tumorzellen gezielt aufspüren

T-knife entwickelt eine der ersten T-Zellrezeptor-Gentherapien
Das menschliche Immunsystem ist darauf trainiert, zwischen fremd und eigen zu unterscheiden und körperfremde Strukturen zu zerstören. Mit den Ankermolekülen (Rezeptoren) von sogenannten T Zellen erkennt es Antigene, zum Beispiel von Viren, und zerstört solche Eindringlinge gezielt. Krebszellen sind jedoch körpereigene Zellen, weshalb das Immunsystem sie nicht attackiert, sondern toleriert. Einem Forschungsteam um Prof. Thomas Blankenstein vom Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin in der Helmholtz-Gemeinschaft ist es gelungen, menschliche T Zellen gentechnisch so zu verändern, dass ihre Rezeptoren bestimmte Tumorzellen gezielt aufspüren und zerstören können. Damit wurden mehr als zehn Jahre Forschung vom Erfolg gekrönt. Das Start-up T-knife entwickelt nun auf dem Campus Berlin-Buch mit Hilfe dieser Technologie eine der ersten T-Zellrezeptor-Gentherapien in Deutschland.

Foto: David Ausserhofer / MDC

OMCEICOS: Wirksame Therapie für Vorhofflimmern

OMCEICOS: Wirksame Therapie für Vorhofflimmern

2013 als Spin-off des Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC) gegründet, schaffte es OMEICOS in nur drei Jahren, seinen Wirkstoffkandidaten für Vorhofflimmern vom frühen präklinischen Konzept bis zur klinischen Prüfung zu bringen. OMT-28 ist eine niedermolekulare Substanz mit herzrhythmusstabilisierender und kardioprotektiver Wirkung. Alle bisherigen Daten deuten darauf hin, dass die Wissenschaftler eine Möglichkeit gefunden haben, Vorhofflimmern erstmals ursächlich zu behandeln. Mit klassischen Medikamenten ist es zwar möglich, die Symptome zu therapieren, nicht jedoch die zugrundeliegende Herzerkrankung. Der Wirkstoff ist ein synthetisches Analog eines Stoffwechselproduktes der Omega-3-Fettsäuren, dessen biologische Relevanz in jahrelanger, systematisch vergleichender Forschung am MDC entdeckt wurde. Der Medikamentenkandidat OMT-28 könnte Millionen von Patienten eine sichere und wirksame Behandlungsmöglichkeit eröffnen.

Foto: nicolas_ Bremen, Germany

omeicos.com

News Leben

Notfalldose liefert „coole“ Infos

Bezirksamt und Zivilgesellschaft setzen Zeichen für kommunale Solidarität

weiter ...

Die neue Ausgabe des Standortmagazins buchinside ist erschienen

Im Titelthema: So wenig und so schonend wie möglich - Das Preclinical Research Center des MDC schafft die besten Bedingungen dafür, wissenschaftlich notwendige Tierversuche auf ein Mindestmaß zu reduz...

weiter ...

Internationaler Aktionstag „Nein zu Gewalt an Frauen“ am 25. November

Ab 20. November Infomaterial in Schönhauser Allee Arcaden

weiter ...

Termine Buch Berlin

07.12.2020, 09:00 / Gläsernes Labor
GOOD CLINICAL PRACTICE (GCP)

07.12.2020, 10:00
Online-Event: „Zukunftsorte Berlins erlebbar machen für die EU“

Ingesamt 11 Innovationsstätten, an denen die Zukunft von morgen schon heute gestaltet wird, bilden die "Berliner Zukunftsorte." Hier werden Netzwerkstrukturen zwischen Wirtschafts-, Forschungs-, und T...

weitere Informationen

09.12.2020, 16:00 / Zeiss-Großplanetarium
Vorlesung: "SARS-Cov-2-Forschung: Zellveränderungen bei Infektion und daraus entstehende unterschiedliche Krankheitsverläufe"

Vorlesungsreihe: Neue Wege in der Biomedizin: Aktuelle Forschungsthemen vom Campus Berlin-Buch (Eröffnungsveranstaltung)

weitere Informationen

Sponsoren der Website: