Experimental and Clinical Research Center (ECRC)

Clinical Research Center

Als eine gemeinsame Institution der Charité – Universitätsmedizin und des Max-Delbrück-Centrums für Molekulare Medizin, Berlin, stellt das Experimental and Clinical Research Center (ECRC) nach kompetitiven Kriterien die wissenschaftliche und technische Infrastruktur, Expertise und Ressourcen für die translationale Forschung einschließlich klinischer Studien bereit. Das ECRC bietet Zugang zu modernsten Technologien, wie der Ultrahochfeld-Magnetresonanz-Bildgebung, und verfügt über ein Reinraumlabor zur Herstellung immuntherapeutischer Vakzinen sowie eine einzigartige Infrastruktur für patientennahe Forschung in Form einer Probandenstation nach dem amerikanischen „Clinical Research Center“-Modell. Studien mit ambulanten Patienten können in spezialisierten Hochschulambulanzen durchgeführt werden. Wenn im Rahmen einer klinischen Studie ein mehrtägiger stationärer Aufenthalt notwendig wird, so ist dies an den bettenführenden Standorten der Charité gewährleistet.
Ziel ist die Umsetzung grundlagenwissenschaftlicher Erkenntnisse in die klinische Anwendung, um die Diagnose, Prävention und Therapie der häufigsten Erkrankungen unserer Gesellschaft (Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen, Krebs, neurologische Erkrankungen) zu verbessern. Ein wichtiger Aspekt der ECRC-Strategie ist es, vielfältige Verbindungen zwischen Grundlagenwissenschaftlern und klinischen Forschern herzustellen und so eine gemeinsame Plattform als Basis der erfolgreichen Zusammenarbeit zu schaffen.

www.mdc-berlin.de/de/ecrc

News forschen

Ausstellung „Berlin – Hauptstadt der Wissenschaftlerinnen“ im Roten Rathaus eröffnet

Außergewöhnliche Forscherinnen und Pionierinnen ihres Fachs prägten und prägen Berlin. Ihnen ist nun eine Ausstellung im Roten Rathaus gewidmet. Darunter sind auch zwei Wissenschaftlerinnen, die in Be...

weiter ...

Wenn im Tumor das Licht angeht

Für seine Krebsforschung wird MDC-Doktorand Matthias Jürgen Schmitt mit dem Curt-Meyer-Gedächtnispreis der Berliner Krebsgesellschaft ausgezeichnet. Mit Hilfe „molekularer Reporter“ untersucht er, wie...

weiter ...

Nierenexperte Kai Schmidt-Ott ausgezeichnet

Der diesjährige Franz-Volhard-Preis der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) geht an Professor Kai Schmidt-Ott aus Berlin. Die Verleihung fand im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung der 13. Ja...

weiter ...

Termine Campus

08.11.2021, 09:00 / Gläsernes Labor
Weiterbildungskurs: Fachkraft für Molekularbiologie (TÜV) vom 8. - 19. November 2021

Das 11-tägige Intensiv-Seminar vermittelt Grundlagenwissen zu den wichtigsten Labormethoden der modernen Molekularbiologie und vermittelt Einblicke in die klinische Forschung. Nutzen Sie auch die Gele...

weitere Informationen

22.11.2021, 15:00 / Zeiss-Großplanetarium
VORLESUNGSREIHE "NEUE WEGE IN DER BIOMEDIZIN": Neues aus der Hirnforschung

Themen sind Esssörungen und Multiple Sklerose

weitere Informationen

30.11.2021, 16:00 / Zeiss-Großplanetarium
VORLESUNG "Eine neue Arzneimittelklasse: Lebende Medikamente - wie Körperzellen heilen können"

In der Vorlesungsreihe "Neue Wege in der Biomedizin" - Aktuelle Forschungsthemen vom Campus Berlin-Buch

weitere Informationen

Sponsoren der Website: