Helios Klinikum Berlin-Buch

Helios Klinikum Berlin-Buch

Das Helios Klinikum Berlin-Buch ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit über 1.000 Betten in mehr als 60 Fachbereichen.

Patienten aus Berlin und Brandenburg sowie überregional werden mit hohem medizinischem und pflegerischem Standard interdisziplinär behandelt, insbesondere in zertifizierten Zentren wie z. B. im Brustzentrum, Darmzentrum, Hauttumorzentrum und Traumazentrum. Als Mitglied im Tumorzentrum Berlin-Buch und von der Deutschen Krebsgesellschaft als Onkologisches Zentrum zertifiziert, sorgt das Klinikum für die komplexe Betreuung onkologisch erkrankter Patienten.

Im Prostatazentrum, Gefäßzentrum, Perinatalzentrum, Sarkomzentrum Berlin-Brandenburg, Notfallzentrum mit Stroke Unit und Chest Pain Unit und Helios Hörzentrum Berlin-Brandenburg, in den Kliniken und Instituten wird Hochleistungsmedizin mit Medizintechnik neuester Generation in 20 OP-Sälen, an 123 Intensiv-, Intermediate Care- bzw. Neonatologie-Überwachungsplätzen, Tomotherapie, PET-CT und Kardio-MRTs geboten. Seit 2015 ist das HELIOS Klinikum Berlin-Buch von der Deutschen Diabetes Gesellschaft als "Klinik für Diabetiker geeignet DDG" zertifiziert.

Historisch gewachsen, kooperieren die ambulanten Versorgungsbereiche und die stationäre Medizin auf dem Klinikcampus sehr eng miteinander, so dass eine für den Patienten räumlich und inhaltlich enge, medizinisch und pflegerisch alle Aspekte umfassende Betreuung angeboten wird. In Berlin-Buch ist damit eine medizinische Komplettversorgung aus einer Hand möglich.

www.helios-gesundheit.de/berlin-buch

Evangelische Lungenklinik

Die Evangelische Lungenklinik Berlin

Die Evangelische Lungenklinik Berlin (ELK) ist eine weithin anerkannte Spezialklinik für akute und chronische Erkrankungen der Lunge sowie des Brustkorbes und seiner Organe. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller ansässigen Kliniken und Abteilungen basiert auf jahrzehntelangen Erfahrungen und entwickelt sich kontinuierlich mit dem Einsatz modernster medizinischer Geräte weiter. Mehr als 18.000 Patienten vertrauen sich der Evangelischen Lungenklinik Berlin jährlich zur ambulanten und stationären Behandlung an.

Die Klinik ist Mitbegründer des Tumorzentrums Berlin-Buch (Mitglied im Tumorzentrum Berlin e. V. ) und Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Das Lungenkrebszentrum der ELK wurde 2009 durch die Deutsche Krebsgesellschaft zertifiziert. Die Klinik für Thoraxchirurgie ist eine der ersten drei Kliniken in Deutschland, die von der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie 2008 als „Thoraxzentrum - Kompetenzzentrum für Thoraxchirurgie“ zertifiziert wurden. Das Zentrum für Beatmungs- und Schlafmedizin in der Klinik für Pneumologie ist von der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin als Weaningzentrum akkreditiert worden. In der Region gibt es bislang nur eine weitere Einrichtung dieser Art.

www.pgdiakonie.de/evangelische-lungenklinik/

Immanuel Krankenhaus Berlin

Immanuel Krankenhaus Berlin

Das Immanuel Krankenhaus Berlin am Standort Buch bietet Hochleistungsmedizin mit dem Behandlungsschwerpunkt rheumatischer Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparates. Diagnostik und Therapie erfolgen ambulant im Zentrum für ambulante Rheumatologie und stationär in der Klinik mit 80 Akut-Betten.

Patienten mit rheumatischen Erkrankungen von entzündlichem Gelenkrheuma bis hin zu Systemerkrankungen wie Lupus erythematodes werden nach modernsten Verfahren, mit fachgerechter Pflege sowie auch mit alternativen naturheilkundlichen Therapien behandelt. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Diagnostik und Therapie von infektionsbedingten rheumatischen Erkrankungen wie Lyme-Arthritis. Teil der umfassenden stationären Versorgung ist die multimodale rheumatologische Komplexbehandlung durch ein interdisziplinäres Team aus Fachärzten für Rheumatologie, Innere Medizin und Orthopädie mit patientenbezogener Therapiekombination aus umfassender Physiotherapie, rheumatologisch spezialisierter Ergotherapie, spezieller Schmerztherapie und Gesprächspsychotherapie.

Das Immanuel Krankenhaus Berlin ist Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité - Universitätsmedizin Berlin sowie Kooperationspartner des Deutschen Rheumaforschungszentrums und des Forschungsverbundes Kompetenznetz Rheuma. Als Gründungsmitglied der Borreliose-Initiative Berlin-Brandenburg unterstützt das Immanuel Krankenhaus Berlin aktiv die Aufklärung über Borreliose, den Auslöser der Lyme-Arthritis.

berlin.immanuel.de/abteilungen/rheumatologie-und-klinische-immunologie/patienten/am-standort-buch/

Tumorzentrum Berlin-Buch - interdisziplinärer Zusammenschluss

Im Tumorzentrum Berlin-Buch ist das HELIOS Klinikum Berlin-Buch mit der Evangelischen Lungenklinik Berlin (ELK - vormals FLT) zusammengeschlossen.

Aufgaben und Ziele

Das Tumorzentrum Berlin-Buch engagiert sich für die stetige Verbesserung der Früherkennung, Diagnostik, Therapie und Nachsorge von Tumorpatienten unter Beachtung der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse. Es fördert die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller mit der Behandlung und Betreuung von Krebskranken befassten Fachdisziplinen und Institutionen der kooperierenden Krankenhäuser und niedergelassenen Ärzte.

Im Tumorzentrum Berlin-Buch finden regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen für Ärzte und Mitarbeiter des Pflege- und Psychosozialen Dienstes statt. Wöchentlich wird ein Zentraler Tumorkonsil für alle Abteilungen und Partner organisiert. Das Tumorzentrum unterstützt interdisziplinäre Tumorkonferenzen.
 
Zu den zentralen Aufgaben gehört es, versorgungsbegleitend ein Klinisches Krebsregister zu führen, wobei das Gießener Tumordokumentationssystem (GTDS) genutzt wird. Als Beitrag zur Sicherung und Verbesserung der Versorgungsqualität erfolgen Auswertungen und statistische Analysen zur transparenten Darstellung von Aspekten des Krankheitsgeschehens. Das Tumorzentrum leitet regelmäßig meldepflichtige epidemiologische Daten an das Gemeinsame Krebsregister (GKR) der neuen Bundesländer und Berlins sowie die Diagnose-, Therapie- und Nachsorgedaten der Brandenburger Patienten an die Brandenburger Onkologischen Schwerpunkte. Dies erfolgt unter Beachtung des gesetzlich geforderten Datenschutzes.

Darüber hinaus unterstützt das Tumorzentrum Berlin-Buch die Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Onkologie sowie den
Austausch und die Zusammenarbeit mit anderen Tumorzentren und Onkologischen Schwerpunkten der Bundesrepublik.

www.tumorzentrum-berlin-buch.de/

News heilen

Karriere in den Life Sciences

Die Akademie des Gläsernen Labors (GLA) gibt Überblick über Industrieprozesse, vermittelt Management-Skills und trainiert aktuelle Labortechnologien. Ein Interview mit dem Leiter der GLA, Dr. Uwe Lohm...

weiter ...

Vorhersage aus dem Blut: Metabolomanalyse verrät Risiko für mehrere Krankheiten gleichzeitig

Um Krankheiten vorzubeugen, ist es wichtig, dass Menschen, die ein besonders hohes Risiko tragen, möglichst früh entdeckt werden. Die derzeitigen Vorsorgeuntersuchungen sind jedoch oft aufwändig und a...

weiter ...

Von der Europäischen Union finanziertes Projekt soll zu neuen Therapieansätzen verschiedener solider Tumorarten führen

Indivumed und CELLphenomics verkünden Partnerschaft für verbesserte Krebstherapeutika

weiter ...

Termine heilen

04.10.2022, 17:30 / Digitale Veranstaltung
Live-Chat mit der Geburtshilfe im Helios Klinikum Berlin-Buch

Digitale Kreißsaalführung mit Live-Chat bekommen Interessierte die Möglichkeit, ihre Fragen zum Thema Schwangerschaft und Geburt in Zeiten von Corona direkt an die Experten zu richten.

weitere Informationen

06.10.2022, 09:00 / Gläsernes Labor
Bioinformatik im Labor 4.0

Eine eintägige Einführung für Technische Angestellte und Laborant*innen in die aktuelle Bioinformatik und in das Next Generation Sequencing (NGS) mit praktischen Übungen zum Umgang mit Biodatenbanken.

weitere Informationen

07.11.2022, 09:00 / Gläsernes Labor
Fachkraft für Molekularbiologie (TÜV)

Das 11-tägige Seminar vermittelt Grundlagen der wichtigsten Labormethoden der modernen Molekularbiologie und Einblicke in die klinische Forschung

weitere Informationen

Sponsoren der Website: