News

Ihre Auswahl

leben / 17.11.2020
Neue Sicht auf den Kiez

Plakatierung der besten Bilder auf zwei Riesen-"Smartphones" im Stadtraum 2019 (Foto: meinmeinkiez)
Plakatierung der besten Bilder auf zwei Riesen-"Smartphones" im Stadtraum 2019 (Foto: meinmeinkiez)

"meinmeinkiez" oder kurz "#mmk" ist ein partizipatives Fotoprojekt für den öffentlichen Raum. Es richtet sich offen an alle Bewohner*innen eines Stadtteils, insbesondere jugendliche Menschen und fördert die Beteiligung an etwas Gemeinsamen: Kunst aus der Gemeinschaft, für die Gemeinschaft.

Der Fokus liegt auf dem, was verbindet – der gemeinsam geteilte Kiez. In Foto-Workshops, bei Stadtteilspaziergängen, aus Posts im Internet oder ausgekramten, alten Aufnahmen entsteht ein riesiger Bilderpool mit den unterschiedlichsten Perspektiven auf unser gemeinsames Zuhause.

Jede*r ist eingeladen ihre*seine Sicht auf den Kiez, von Schnappschüssen bis Stillleben zu zeigen. In einem demokratischen Auswahlverfahren werden die „besten“ Bilder zusammen ausgesucht und anschließend draußen auf zwei großformatige Plakatwände in Form von zwei überdimensionierten Smartphones gekleistert und für alle Bewohner*innen ausgestellt.

Im Oktober und November fanden schon sechs Kiezspaziergänge statt, auf denen wir mit Jugendlichen mit analogen Kameras durch Buch gestreift sind.

Am 17. und 19. November findet in der blauen HOWOGE-Box (Alt-Buch 32) das demokratische Auswahlverfahren statt (16-20 Uhr), an dem wir die Bilder aussuchen, die zwischen 1.-24. Dezember auf unsere Mammuthandys gekleistern werden sollen.

Es sind alle herzlich eingeladen ihre Stimme für die besten Fotografien abzugeben. Wir freuen uns auch über weitere Zusendungen von Fotos aus dem Kiez an meinmeinkiez@bueroubekannt.com oder mit einem kurzen Post bei Instagram mit dem Hashtag #mmk2020buch.

Weiter Infos zum Projekt gibt es unter www.meinmeinkiez.de

Quelle: meinmeinkiez

Alle News im Überblick

News Buch Berlin

Ein Leben für die Wissenschaft - Nachruf für Prof. Heinz Bielka

Das MDC trauert um Heinz Bielka, einen Pionier der Zell- und Molekularbiologie, Wissenschaftshistoriker und engagierten Bürger von Buch. Von 1953 an bis zu seiner Emeritierung hat Bielka an bedeutende...

weiter ...

Workshop-Verfahren am Pankower Tor startet

Es geht voran: Mehrstufiges Workshop-Verfahrens bildet die Grundlage für die Entwicklung des neuen Stadtquartiers.

weiter ...

Berliner Zukunftsorte im Gespräch mit der Europäischen Union

Auf Einladung von Staatssekretärin Barbro Dreher, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe findet am 7. Dezember 2020 ein Online Event zum Thema „Zukunftsorte Berlins erlebbar machen für ...

weiter ...

Termine Buch Berlin

07.12.2020, 09:00 / Gläsernes Labor
GOOD CLINICAL PRACTICE (GCP)

07.12.2020, 10:00
Online-Event: „Zukunftsorte Berlins erlebbar machen für die EU“

Ingesamt 11 Innovationsstätten, an denen die Zukunft von morgen schon heute gestaltet wird, bilden die "Berliner Zukunftsorte." Hier werden Netzwerkstrukturen zwischen Wirtschafts-, Forschungs-, und T...

weitere Informationen

09.12.2020, 16:00 / Zeiss-Großplanetarium
Vorlesung: "SARS-Cov-2-Forschung: Zellveränderungen bei Infektion und daraus entstehende unterschiedliche Krankheitsverläufe"

Vorlesungsreihe: Neue Wege in der Biomedizin: Aktuelle Forschungsthemen vom Campus Berlin-Buch (Eröffnungsveranstaltung)

weitere Informationen

Sponsoren der Website: