News

Ihre Auswahl

leben / 12.01.2021
Planung unserer Region - Beteiligung noch bis 17. Januar möglich

Buch grenzt direkt an den Barnim (Foto: Campus Berlin-Buch GmbH)
Buch grenzt direkt an den Barnim (Foto: Campus Berlin-Buch GmbH)

Die Nachbarländer Berlin und Brandenburg wollen ihre Zusammenarbeit auf mehreren Feldern wie beispielsweise Verkehr oder Klimaschutz ausweiten. Am Plan für den “Strategischen Gesamtrahmen Hauptstadtregion” können sich die Bürger beider Bundesländer seit dem 11. Dezember beteiligen [mein.berlin.de].

In den Kategorien “Siedlungsentwicklung und Wohnungsmarkt”, “Mobilität”, “Wirtschaft, Fachkräfte, Energie und Klimaschutz”, “Bürgerschaftliches Engagement, Medien und Demokratieförderung”, “Natürliche Lebensgrundlagen und Lebensqualität”, “Digitale Transformation”, “Wissenschaft, Forschung, Kultur und Bildung” sowie “Weltoffenheit, internationale Vernetzung und Zusammenarbeit mit Polen” können Bürger ihre Ideen einbringen oder Vorschläge kommentieren.

Hier können sich auch die Bewohnerinnen und Bewohner von Buch beteiligen. Buch wird auch öfter als das Tor zum Barnim genannt, kurz hinter unseren Häusern fängt das Land Brandenburg an. Es wirkt sich direkt auf Buch aus, wenn in Bernau ein neues Parkhaus gebaut wird. Viele Brandenburger nutzen die Einkaufsmöglichkeiten in Buch, wie z.B. Kaufland. Ein 10-Minuten-Takt auf der S 2 wird seit Jahren gefordert. Und so gibt es viele Beispiele, wo es uns nur gemeinsam mit Brandenburg gelingen wird, eine passende Infrastruktur zu schaffen. Neue Buslinien könnten die Neubaugebiete von Buch, die S-Bahn-Stationen und die Ortsteile von Panketal verbinden. Die ersten Politiker haben sich mit Blick auf die Wahlen im nächsten Jahr dazu geäußert, dass man die Randbezirke stärker beachten muss.

Haben Sie auch Ideen, was in Buch geschehen soll und was Berlin und Brandenburg voranbringt? Noch bis zum 17. Januar können Sie sich online mit Ideen und Anregungen einbringen!

In welchen Bereichen soll die schon bestehende Zusammenarbeit zwischen den Ländern Berlin und Brandenburg intensiviert werden? Welche Themen sind besonders wichtig? Welche Projekte sollten umgesetzt werden? Welche Voraussetzungen müssen dafür geschaffen werden?

Hier geht es zur Online-Beteiligung:
Öffentliche Beteiligung zum „Strategischen Gesamtrahmen Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg”

Mehr zum geplanten Gesamtrahmen Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg
rbb24/Bürgerbeteiligung Regionalplanung

Quelle: Bucher Bürgerverein

Alle News im Überblick

News Buch Berlin

Arztgespräch trotz Lockdown

Kontaktlos zum Arzt mit der Videosprechstunde

weiter ...

Pankower Stadtbibliotheken bis vorerst 31. Januar 2021 weiter geschlossen

Aufgrund der aktuellen Pandemiesituation bleiben die Pankower Stadtbibliotheken weiterhin geschlossen. Am 28. Januar wird die Entwicklung der gemeldeten Fallzahlen/Infektionen erneut geprüft.

weiter ...

Planung unserer Region - Beteiligung noch bis 17. Januar möglich

Öffentliche Beteiligung zum „Strategischen Gesamtrahmen Hauptstadtregion Berlin-Brandenburg”

weiter ...

Termine Buch Berlin

14.09.2021, 09:00 / Gläsernes Labor
GMP Biotech Summer School

Good Manufacturing Practice (GMP) Basic Course Biotechnology (English)

weitere Informationen

Sponsoren der Website: