News

Ihre Auswahl

produzieren / 20.12.2018
Eckert & Ziegler: Verschmelzung mit der Eckert & Ziegler BEBIG SA. Wechsel im Aufsichtsrat.

Die außerordentliche Hauptversammlung der Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG vom 20.12.2018 hat die Verschmelzung der belgischen Eckert & Ziegler BEBIG SA auf die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG als aufnehmende Gesellschaft beschlossen. Der Beschluss wurde mit 99,95 % der anwesenden Stimmen bei einem vertretenen Grundkapital von 2.495.659 Euro bestätigt.

Wechsel im Aufsichtsrat
Im Aufsichtsrat der Eckert & Ziegler AG gibt es zum Jahresende zwei Wechsel: Der Medizinphysiker und langjährige EZAG-Vorstand Dr. Edgar Löffler, der von der Hauptversammlung im Mai 2018 als Nachrücker gewählt wurde, zieht in den Aufsichtsrat ein und ersetzt die Strahlenbiologin Dr. Gudrun Erzgräber. Zum gleichen Stichtag übergibt auch Hans-Jörg Hinke sein Amt an die Hamburger China-Expertin Jutta Ludwig. Ihre Netzwerke und Erfahrungen sollen beim Ausbau des Asiengeschäfts der Gruppe helfen. Aufsichtsrat und Vorstand danken beiden ausscheidenden Räten für ihre Unterstützung und wünschen ihnen für die weiteren Aktivitäten alles Gute.

Über Eckert & Ziegler.
Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG (ISIN DE0005659700), gehört mit rund 800 Mitarbeitern zu den weltweit größten Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Strahlentherapie und Nuklearmedizin.

Contact:
Eckert & Ziegler AG, Karolin Riehle, Investor Relations
Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin, Germany
Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138, karolin.riehle@ezag.de, www.ezag.com

 

Quelle: Eckert & Ziegler AG

www.ezag.com

Alle News im Überblick